Ausstattung Zürich

Von der Ansammlung einzelner Elemente zum klaren Erscheinungsbild

Bild Text

Ausstattungselemente prägen öffentliche Räume und können Städten und Dörfern ein unverwechselbares Erscheinungsbild geben. Der Bericht «Weiterentwicklung Elementekatalog – Ausrichtung und Potenziale» bildet die Grundlage für die koordinierte Gestaltung aller Elemente und Materialien, die im öffentlichen Raum von Zürich eingesetzt werden. So wurden zum Beispiel die Abspannmasten für Fahrleitungen und die öffentliche Beleuchtung nach diesen Vorgaben optimiert.


EckwerteLeistungenMehrwerte
Auftrag
– Stadt Zürich, Tiefbauamt
– Als Mitarbeiter beim Tiefbauamt
Projektleitung
– Abstimmung mit strategischen Gremien
– Leitung Kern- und Projektteam
– Überwachung Kosten und Termine
Lebensraum
– Stärkung zürichtypisches Erscheinungsbild
– Selbstverständliche räumliche Einordnung
– Ruhige, elegante Wirkung der Möblierung
Beteiligte
– Verwaltung: 4 LeiterInnen Fachbereiche
– Design: nose Design / D. Hunziker design works
– Engineering: Ernst Basler Partner
Weiterentwicklung Elementenkatalog
– Definition Aufbau / Struktur
– Definition inhaltliche Ausrichtung
– Definition gestalterische Grundsätze / Prinzipien
Nutzende
– Einladende und beständige Materialien
– Sichere, komfortable, verständliche Nutzung
– Hindernisfreie Bauweise
Termine / Kosten
– Entwicklung: 2011–2013
– Kosten Bericht: ca. 100'000 CHF
– Kosten Abspannmasten: ca. 100'000 CHF
Weiterentwicklung Abspannmasten
– Definition Aufbau / Struktur
– Definition Vorgaben / Ziele / Varianten
– Auswahl Bestvariante
Wirtschaftlichkeit
– Effizientes Arbeiten durch abgestimmte Vorgaben
– Anwendung bewährter langlebiger Materialien
– Vereinfachung Masten-Portfolio
Nach rechts scrollen