Auftragsdefinition

Sie mögens schlau und schlank

Um das Projekt laufend vorwärts zu bringen, ist beides wichtig: eine strukturierte Auftragsabwicklung und eine transparente Kommunikation. Also klar definierte Offerten, die Planung und Kontrolle von Terminen, frühzeitige Information bei Verzögerungen, effizient geführte Sitzungen mit klaren Zielen und Resultaten, schnelle Rückmeldungen auf Fragen sowie nachvollziehbare Rechnungen. Kurz, ein effizientes Vorgehen für ein gutes Ergebnis. Schlau und schlank eben.


A. OfferteB. AdministrationC. Kosten
Auftragsdefinition
– Aufgabe / Rahmenbedingungen / Ziele
– Organisation / Termine
– Kosten: Planung / Bau / Unterhalt
Termine
– Planung / Kontrolle
– Frühzeitige Information bei Verzögerungen
– Entscheide / Fertigstellung
Kontrolle
– Tagesrapporte Stunden / Nebenkosten
– Einhalten von Kostenrahmen pro Phase
– Frühzeitige Information bei Mehraufwand
Leistungsbeschreibung
– Arbeitsschritte / Tätigkeiten
– Abschätzung Aufwand
– Meilensteine / Ergebnisse
Sitzungen
– Organisation / Traktanden / Ziele
– Leitung (Einhaltung Ziele / Zeit)
– kurze Protokolle / Pendenzenliste
Rechnungen
– Nach Leistungsphasen / monatlich
– Mit Übersicht Restbudget / mit Rapporten
– Mit kundenspezifischen Angaben
Honorar
– Nach SIA 105
– Nach Aufwand / nach Baukosten
– Rabatte / Skonto
Rückmeldungen
– Anfragen E-Mail / Anrufe
– Antwort innerhalb 1 Arbeitstages
Rapporte
– Nachgewiesene Tätigkeiten nach Stunden
– Unterschriebene Rapporte pro Mitarbeiter
– Nachgewiesene Nebenkosten
Nach rechts scrollen